Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Anbieter
Das Geschmacksatelier - Sascha Kristina Soederhuyzen
Telefon: +49 (0) 179 4064339

E-Mail: das-geschmacksatelier@web.de
Steuernummer  2613917738

2. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen und Leistungen von das Geschmacksatelier - Sascha Kristina Soederhuyzen (im folgenden auch Verkäufer genannt) und dem Kunden (im folgenden auch Käufer genannt), gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns ausdrücklich bestätigt wurden. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

3. Vertragspartner, Sprache
Ihr Vertragspartner ist Sascha Kristina Soederhuyzen, Deisterstr.53, D-30449 Hannover.
Verträge lassen sich nur in deutscher Sprache schließen.

4. Möglichkeiten und Ablauf der Bestellung
Der Verkäufer bietet dem Kunden auf den Webseiten von http://www.das-geschmacksatelier.de die Möglichkeit, Produkte auszuwählen und diese zu bestellen. Bestellungen können per Telefon oder online getätigt werden.
Ablauf einer Onlinebestellung: Nachdem alle Produkte die bestellt werden sollen, im Warenkorb hinterlegt wurden, wird durch Anklicken der Schaltfläche [Zur Kasse] der Bestellvorgang begonnen. Hier werden die notwendigen persönlichen Daten abgefragt. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] wird der Einkauf fortgesetzt. Auf der folgenden Seite kann eine zur Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse eingegeben und ausgewählt werden. Hier werden auch die Versandkosten angezeigt. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] gelangt der Kunde zur Auswahl der Zahlungsart. Hier können auch weitere für die Bestellung relevante Informationen oder Anfragen im Feld „Bemerkungen“ eingegeben werden. Am Ende der Seite muss die Kenntnisnahme dieser AGB durch aktivieren des Kontrollkästchens bestätigt werden. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] gelangt der Käufer zur letzten und wichtigsten Seite des Bestellvorganges. Vor dem Absenden der Bestellung sieht der Kunde nochmals die eingegebenen Daten und ausgewählten Produkte. Mithilfe der Schaltfläche [Bearbeiten] neben den einzelnen Daten hat der Käufer nochmals die Möglichkeit diese zu korrigieren. Der Bestellvorgang kann jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters beendet werden. Durch Anklicken der Schaltfläche [Bestellung bestätigen] wird die Bestellung des Käufers verbindlich.

5. Vertragsschluss
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Nach Eingang der Bestellung wird der Verkäufer den Kunden über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail informieren (Empfangsbestätigung). Die Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit Annahme des Angebots durch den Verkäufer zustande. Die Annahme erfolgt innerhalb von drei Werktagen (Montag bis Freitag) durch eine per E-Mail übersendete Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware. Bestellungen können auch per Telefon durchgeführt werden. In diesen Fällen gilt der Anruf mit den übermittelten Bestelldaten als Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. Die Annahme erfolgt innerhalb von drei Werktagen (Montag bis Freitag) durch eine per e-Mail übersendete Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, verpflichtet sich der Verkäufer den Kunden vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Bereits erfolgte Leistungen des Kunden (z.B. Vorkasse mit dem Bezahlsystem PayPal) werden unverzüglich zurückerstattet.

6. Preise
Für die Lieferung gelten die auf unserer Internetseite zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise. Unsere Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich Versand- und Verpackungskosten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

7. Lieferung, Versandpartner und Versandkosten
Bei Bestellungen gegen Vorkasse wird die Ware nach Zahlungseingang innerhalb von 10 Werktagen (Montag bis Freitag) zum Versand gebracht. Der Versand erfolgt auf unsere Gefahr. Verbindliche Liefertermine müssen ausdrücklich vereinbart werden. Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind. Die bei Teillieferungen zusätzlich anfallenden Versandkosten werden vom Verkäufer getragen.Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Versand- und Verpackungskosten zur Zeit pauschal 4,90 EUR (inkl. MwSt.), unabhängig von der Anzahl der bestellten Produkte. Eine Auslieferung an Postfächer oder Packstationen ist nicht möglich.

8. Zahlungsbedingungen, Zahlungseingang und Zahlungsmöglichkeiten
Der Kaufpreis ist nach Abschluss des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Eine Möglichkeit des Skontoabzuges besteht nicht.
Eine Zahlung gilt dann als erfolgt, wenn der Betrag dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde. Beim Bezahlsystem PayPal muss der Betrag ohne Vorbehalte (z.B. Unterdeckung des PayPal-Kontos des Käufers) dem Verkäuferkonto bei PayPal endgültig gutgeschrieben sein.
Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
Vorauskasse auf unser Bankkonto
Unsere Bankverbindung teilen wir Ihnen in der Bestellbestätigung mit.
Vorauskasse mit dem Bezahlsystem PayPal
Nach Absenden der Bestellung werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet, hier können Sie die Zahlung sofort veranlassen.

9. Widerrufsrecht - siehe: "Widerrufsrecht"

10. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind bei Zahlungsverzug nach Mahnung zur Rücknahme der Ware berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet.

11. Gewährleistung / Mängelanzeige
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
Der Kunde hat die Ware bei Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen und Mängel, mit Unterschrift und Datum, auf dem Lieferschein zu vermerken und diese unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung umgehend nach Feststellung des versteckten Mangels vorzunehmen. Sollte eine sofortige Prüfung nicht möglich sein, so ist zur Sicherung der Schadenersatzansprüche ein Vermerk auf der Empfangsbescheinigung "Ware unter Vorbehalt der Prüfung angenommen" vorzunehmen.

Im Fall eines Mangels kann der Kunde die Beseitigung des Mangels, oder falls dies nicht möglich ist, die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.
Bei Lieferung von Frischware wie z.B. Orangen oder Zitronen kann es vorkommen, dass vereinzelt eine Frucht verdorben ist. Dies ist eine normale Situation. Als Entschädigung sind jeder Bestellung immer einige Früchte zusätzlich kostenlos beigefügt.

12. Haftung
Die Haftung des Verkäufers für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und sonstiger Produzentenhaftung ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden die durch Erfüllungsgehilfen des Verkäufers verursacht werden.
Soweit der Verkäufer nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet der Verkäufers nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte.
Die Haftung des Verkäufers für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.


13. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext
Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Shopseite - http://das-geschmacksatelier.de - einsehen. Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdienstprogramms (Browser) nutzen. Fast immer findet sich im Menü unter ``Datei`` im Internetbrowser eine Option zur Speicherung und zum Druck der aufgerufenen Internetseite. Ihre konkreten Bestelldaten sind bei uns gespeichert, aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar. Sie erhalten jedoch nach erfolgter Bestellung eine Bestelleingangsbestätigung per E-Mail, die noch einmal alle relevanten Daten enthält und die Sie abspeichern können.

15. Produktbeschreibungen, Produktbilder und Fotoaufnahmen
Bei den Produktbildern die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, handelt es sich lediglich um beispielhafte Abbildungen der Originalverpackungen. Die Fotos stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar, sondern dienen der Veranschaulichung. Je nach verwendetem Bildschirm und dessen Einstellungen kann es zu Abweichungen von Farben und Größen kommen. Maßgeblich sind die Produktbeschreibungen der jeweiligen Artikel.

16. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware auf den Käufer über.

17. Gerichtsstand
Für Kunden, die Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind, ist Karlsruhe ausschließlicher Gerichtsstand.
Für Kunden, die Verbraucher sind, ist der Gerichtsstand am jeweiligen Wohnsitz des Kunden.

18. Schlussbestimmungen
Auf alle Verträge zwischen das Geschmacksatelier - Sascha kristina Soederhuyzen und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Soweit einzelne AGB-Klauseln unwirksam sein sollten, tritt an deren Stelle die einschlägige gesetzliche Bestimmung.

19.Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht. Insbesondere bleibt der Vertrag für beide Seiten wirksam.

Stand Mai 2010